Fertigparkett – die schnelle Alternative

Ähnlich wie ein Zweischichtparkett besteht ein Fertigparkett aus mehreren Schichten. Die Nutzschicht, meist aus Massiv- bzw. Hartholz, ist hier jedoch nur noch zwei bis vier Millimeter stark. Diese Nutzschicht ist mit einer Trägerplatte aus einem Nadelholz verbunden, unter der noch weitere Schichten wie z.B. einer Trittschalldämmung folgen.

Ein Fertigparkett kann auf Grund dieser Schichten ohne Probleme schwimmend verlegt werden, da die natürlichen Eigenschaften, insbesondere das Quellen und Schrumpfen, auf ein Minimum reduziert wurden.

Auf Grund der Möglichkeit, Fertigparkett schwimmend zu verlegen, hat sich in den letzten Jahren das so genannte Klick-System als führende Variante der schwimmenden Verlegung durchgesetzt, da es dadurch jedem ermöglicht wird, ganze Räume in kürzester Zeit auslegen zu können.

Da ein Fertigparkett mit Klicksystem bereits ab Werk eine Oberflächenbehandlung besitzt, kann er sofort nach Verlegung betreten werden. Dazu kommt, dass dem Besitzer eines Fertigparketts die Möglichkeit erhalten bleibt, dank der Klickverbindung den Parkettboden nach ein paar Jahren einfach wieder abzubauen und z. B. in einem anderen Raum wieder auszulegen.

 

Fertigparkett – die schnelle Alternative

Ähnlich wie ein Zweischichtparkett besteht ein Fertigparkett aus mehreren Schichten. Die Nutzschicht, meist aus Massiv- bzw. Hartholz, ist hier jedoch nur noch zwei bis vier Millimeter stark. Diese Nutzschicht ist mit einer Trägerplatte aus einem Nadelholz verbunden, unter der noch weitere Schichten wie z.B. einer Trittschalldämmung folgen.

Ein Fertigparkett kann auf Grund dieser Schichten ohne Probleme schwimmend verlegt werden, da die natürlichen Eigenschaften, insbesondere das Quellen und Schrumpfen, auf ein Minimum reduziert wurden.

Auf Grund der Möglichkeit, Fertigparkett schwimmend zu verlegen, hat sich in den letzten Jahren das so genannte Klick-System als führende Variante der schwimmenden Verlegung durchgesetzt, da es dadurch jedem ermöglicht wird, ganze Räume in kürzester Zeit auslegen zu können.

Da ein Fertigparkett mit Klicksystem bereits ab Werk eine Oberflächenbehandlung besitzt, kann er sofort nach Verlegung betreten werden. Dazu kommt, dass dem Besitzer eines Fertigparketts die Möglichkeit erhalten bleibt, dank der Klickverbindung den Parkettboden nach ein paar Jahren einfach wieder abzubauen und z. B. in einem anderen Raum wieder auszulegen.